Mittwoch, Juni 13, 2007

Schätzchen der Nation

Das Schätzchen der Nation, die Uschi! Nein nicht die Obermeier sonder die Glas. Genau, sie ist und war das Schätzchen der Nation - diese Bezeichnung kennen leider nur noch die ÄLTEREN unter uns und seit gestern mindestens 100 JÜNGERE!!
Olaf und sein Johannis-Cafe lud zum Kult-Filmabend ein und wer "ZUR SACHE SCHÄTZCHEN" noch nicht gesehen hat der soll umgehend rauseilen und irgendwo versuchen diesen schwarz-weiss Film mit Originalton zu ergattern.
Fans von "IRGENDWIE UND SOWIESO" oder ähnlichem....werde sich auf die Schenkel klopfen und von diesen kurzen einfachen Dialogen zwischen der Uschi und dem Pistolenheini vor Lachen zusammensinken.... und die Elefanten mit dem Moos auf'm Kopf im Tierpark von München und überhaupt....kenn ich jetzt den Unterschied zwischen Jakob und einer Ziege.....ICH MUSS IHN MIR UNBEDING NOCHMALS ANSEHEN - heute würde man die Worte: WIE GEIL IST DAS DENN........verwenden!!

Die Uschi sorgte ja damals in den 60er Jahren für DEN Skandal, da sie sich als Schätzchen ziemlich offenherzig zeigt.e...es ist grossartig wie "offen" wir damals waren....verdammt gute alte Zeit!!!

Ein Dankeschön an Olaf - Deine Abende sind immer filmreif auch ohne Schätzchen!!

1 Comments:

Blogger La Fille meint:

ich habe gerade das buch der uschi o. gelesen. hm weiss nicht...hat die ein glück bei so vielen drogen ,)

13 Juni, 2007 21:01  

Kommentar veröffentlichen

<< Home