Freitag, Oktober 13, 2006

Johanniscafe ein KULT

Wenn der Olaf sein Stammgäste dazu einlädt seinen Geburtstag und die Einweihung des CONVECTOMATES zu feiern, dann kann man davon ausgehen, dass es bei Herrn Schmidt ein Treffen bunter Menschen werden wird. Da versammeln sich die jungen Wilden und die alten wildgebliebenen - die in Alkohol konservierten und diejenigen die nie wieder trinken werden, die mit den traurigen Augen und diejenigen die alles sehen....Der Metzger vom Quartier - der Blumenhändler - alle jene, die einfach so sein möchten wie sie sind. Ohne Schminke - einfach pur!
Dann kommen die jungen Sänger, die im Johannis ansonsten Noten lesen und philosophieren - sie teten auf und ehren den grossen starken Mann mit gesungenen Worten, die alle im Herzen berühren - mit Humor und viel verstecktem Sinn.
Dann kann man sich an dem im CONVETOMATEN wunderbare zart gegarten Spanferkel sattessen, den Köndel in die herrliche Sauce tauchen und dem schon verklärten Blick des Penners gegenüber zusehen, wie er jeden Bissen geniesst.
Danke Olaf, dass Du ein so grosses Herz hast - wir bleiben Dir alle treu und wünschen Dir alles Glück dieser Erde.

2 Comments:

Blogger Dr Sno* meint:

das ist ja wirklich etwas besonderes, obwohl ich ja nie wirklich drin war, im johanniscafe

15 Oktober, 2006 10:18  
Blogger seesternchen meint:

Das Johanniscafé bleibt noch lange bestehen und da gehen wir doch einfach mal rein....

16 Oktober, 2006 13:41  

Kommentar veröffentlichen

<< Home